TOMS® – das Unternehmen im Überblick

Im Jahr 2006 lernte der amerikanische Reisende Blake Mycoskie Kinder in einem Dorf in Argentinien kennen und sah, dass sie keine Schuhe hatten, um ihre Füße zu schützen. Er wollte ihnen helfen und gründete TOMS®, ein Unternehmen, dass mit jedem Verkauf eines Paars Schuhe einem Kind in Not helfen würde. One for One™.

Als er erkannte, dass diese Bewegung auch anderen hilfsbedürftigen Menschen zugutekommen könnte, führte er TOMS® Brillen ein. Für jeden Brillenverkauf hilft TOMS® einer Person, ihr Augenlicht zurückzugewinnen. One for One™.

«Ich war überwältigt von der Lebensfreude der Menschen in Südamerika, insbesondere derjenigen, die so wenig hatten. Und ich verspürte sofort den Wunsch – die Verantwortung –, etwas zu tun.»

– Blake Mycoskie

Wir spenden in über 70 Ländern.

Wir haben über 60 Millionen Paar neue Schuhe an bedürftige Kinder gespendet – und dabei 60 Millionen Dinge gelernt.

Seit 2006 helfen uns Menschen wie du und ich dabei, diese beeindruckende Zahl zu erreichen. Je mehr, desto besser! Beispielsweise spenden wir je nach Umgebung und Klima unterschiedliche Schuhe oder schaffen Arbeitsplätze vor Ort, indem wir unsere Schuhe in denjenigen Ländern produzieren, in denen wir spenden. Die Spenden von TOMS® Schuhe an Kinder erfolgen stets über humanitäre Organisationen, bei denen das Thema Schuhe Teil der Gemeindeentwicklungsprogramme ist.

Seit 2011 haben 400.000 Menschen durch Käufe von TOMS® Brillen ihr Augenlicht zurückerhalten.

Wir spenden Augenlicht in über zehn Ländern – für jeden Verkauf einer Brille stellen wir verschreibungspflichtige Brillengläser, medizinische Behandlungen und/oder augenchirurgische Operationen bereit. Ein Kauf spendet nicht nur Augenlicht, sondern unterstützt zudem nachhaltige gemeindebasierte Programme für die Augengesundheit, die Schaffung von qualifizierten Arbeitsplätzen (häufig für junge Frauen) und die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen der Augenheilkunde an Freiwillige und Lehrer.

Was als Unternehmen begann, wurde zu einem Movement

Unsere Community hat uns dabei geholfen, eine einfache Idee in die Realität umzusetzen. Mit Gruppen wie „TOMS® Campus Programs“ engagieren sich Hochschulstudenten in den ganzen USA für bewusstes Konsumverhalten und sozial orientiertes Unternehmertum. Durch unsere Praktikumsprogramme werden noch mehr junge Menschen zu einem wichtigen Teil unserer Geschichte.

Unser Movement besteht aus vielen Elementen, darunter One Day Without Shoes (Ein Tag ohne Schuhe) und World Sight Day (Internationaler Tag des Sehens). An diesen jährlich stattfindenden Tagen informieren wir über die weltweiten Armutsprobleme, über vermeidbare Blindheit und über Sehbehinderungen.

Schuhe

Zusätzlich zu den Classics, die von den argentinischen Espadrilles inspiriert wurden, hält TOMS® ein großes Angebot an Schuhen für Herren, Damen und Kinder bereit. Von Alltagsschuhen für Herren wie z. B. Paseos bis hin zu fröhlich-frechen Riemchen-Wedges: Wir haben eine Leidenschaft für Mode und Engagement.

Brillen

Unsere Brillen sind von Klassikern und Vintage-Modellen, von Wayfarer-Gestellen, Pilotenbrillen und alten übergroßen Gläsern inspiriert – und mit jedem Kauf spenden unsere Kunden einer bedürftigen Person Augenlicht.